Datenschutz – Was ist das und warum brauche ich das?

Unter Datenschutz verstehen wir die Fürsorge des Staates zum Schutz der persönlichen Daten Ihrer Kunden. Dadurch soll vermieden werden, dass die persönlichen Daten des Kunden missbraucht werden und er so zum “gläsernen Menschen” wird. Aus diesem Grund möchte der Gesetzgeber sicherstellen, dass Unternehmen gewisse Sicherheitsvorkehrungen treffen, die im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt sind. Dabei baut der Gesetzgeber auf Ihre freiwillige Mitarbeit. Wenn Sie von Gesetzeswegen her zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet sind, diesen aber nicht haben, dann kann es zur Verhängung von Bussgeldern kommen, sobald Sie von einem Kunden oder einem Mitbewerber bei der Behörde gemeldet werden. Das ist ein Risiko, das Sie nicht unterschätzen sollten, denn z. B. nur eine falsche Reaktion auf die Anfrage eines Kunden kann ein erhebliches Bussgeld nach sich ziehen. So etwas können Sie mit Hilfe des Datenschutzbeauftragten vermeiden. ER-Secure steht somit als Puffer zwischen Ihrem Unternehmen und der Datenschutzbehörde. Sollte es zu einem datenschutzrelevanten Zwischenfall zwischen einem Ihrer Kunden und Ihrem Unternehmen kommen, dann unterstützt Sie ER-Secure bei der gesamten Abwicklung des Falles mit der Behörde, so dass im Regelfall keine Bußgelder anfallen. Diese zeigt sich immer dann sehr kooperativ, wenn das betroffene Unternehmen alles getan hat, um Schaden für seine Kunden abzuwenden. Mit der Bestellung eines Datenschutzbeauftragten sieht die Behörde diese Voraussetzung meistens als erfüllt an.

Der bezahlbare Datenschutzbeauftragte

Um die gesetzlichen Vorgaben mit einem möglichst geringen finanziellen Aufwand zu erfüllen, ist der externe Datenschutzbeauftragte eine ideale Möglichkeit für Sie. So ist es für Ihr Unternehmen möglich, die Gefahr finanzieller Engpässe zu minimieren und ein positives Image zu wahren. Mit einer kurzen Recherche im Internet können Sie Angebote für einen Datenschutzbeauftragen ausfindig machen, bei denen die Preisspanne zwischen 1.000 Euro und 3.000 Euro pro Jahr liegt. ER-Secure ist in der Lage, Ihnen online einen individuellen Datenschutzbericht zu erstellen - ohne einen Besuch vor Ort. Ermöglicht wird dies durch eine aufwändig programmierte Web-Applikation. Damit die Mitarbeiter Ihres Unternehmens die Datenschutzbestimmungen in Zukunft umsetzen und einhalten können, bekommen sie die nötigen Schulungen. Die Funktion des externen Datenschutzbeauftragten wird von Er-Secure zunächst für fünf Jahre übernommen. Für diesen Zeitraum kostet unsere Dienstleistung 3.000,- Euro (Einmalzahlung). Zudem verfügt ER-Secure über die notwendigen Akkreditierungen, um noch bis zum 31.12.2014 eine maximale Förderung von € 1.500,- für seine Kunden zu erhalten. Das Stellen des Förderantrages ist kostenlos. Wenn die maximale Förderung gewährt wird (bisher in 97% der Fälle), dann reduzieren sich Ihre Kosten auf insgesamt 1.500 Euro für fünf Jahre externen Datenschutzbeauftragten. Somit erhalten Sie eine maximale Sicherheit für Ihr Unternehmen zu einem fairen und vernünftigen Preis.